Manuelle Lymphdrainage nach Dr. Vodder

ist eine speziell entwickelte Grifftechnik, die mit ihren rhythmisch kreisenden und pumpenden Griffen, bei fein dosiertem Druck, die Lymphflüssigkeit zum Strömen bringt. Die Lymphdrainage wirkt entödemisierend, immunsystem-steigernd durch Schadstoffabbau, Nerven beruhigend, schmerzlindernd und stoffwechselfördernd.

 Man setzt sie überall dort ein, wo Flüssigkeitsansammlungen im Körper abtransportiert, wo Schmerzlinderung erreicht werden oder Zellerneuerung rascher stattfinden soll:

  • als postoperative Behandlung
  • nach Verletzungen des Bewegungsapparates
  • bei funktionellen Störungen des lymphatischen Systems
  • bei vegetativen Störungen
  • zur Anregung des Stoffwechsels
  • bei Ausleitungen von Giftstoffen
  • oder einfach nur zum Wohlfühlen

Lymphdrainage ist  k e i n e  Form der Massage, da sie im Gegensatz zu dieser nicht durchblutungsfördernd wirkt! Sie kann mit energetischen Therapien gut kombiniert werden.