Curing Motion nach F. Ch. Horn

ist eine Schwingungsmassage, die auf dem von Friedrich Ch. Horn entwickelten Schwingungskissen durchgeführt wird. Durch die gegengleiche Schwingung von Becken, Oberkörper und Kopf werden auch tief liegende Muskelschichten entspannt, was einer indifferenten Wirbelsäulenmobilisation gleichkommt. Durch gezielte Grifftechniken wird der ganze Körper gedehnt und entspannt.

Curing Motion kann auch unabhängig von der „Dynamischen Wirbelsäulentherapie nach Horn“ angewendet werden. Zum Beispiel in Kombination mit einer Massage.